Pegasus Mail & Mercury

Welcome to the Community for Pegasus Mail and
The Mercury Mail Transport System, the Internet's longest-serving PC e-mail system!
Welcome to Pegasus Mail & Mercury Sign in | Join | Help
in
Home Blogs Forums Downloads Pegasus Mail Overview Mercury Overview Wiki

Datumsformat in der benutzerdefinierten Antwortzeile

Last post 12-01-2017, 13:58 by FJR. 1 replies.
Sort Posts: Previous Next
  •  08-08-2017, 12:15

    • Hauspost is not online. Last active: 08-08-2017, 12:14 Hauspost
    • Not Ranked
    • Joined on 03-01-2015
    • Member
    • Points 80

    Datumsformat in der benutzerdefinierten Antwortzeile

    Wenn man bei einer Antwort die Box "Benutzerdefinierte Überschrift verwenden" ankreuzt, kann man in einem Dialog die automatisch generierte erste Zeile der Antwort definieren. Für das Datum gibt es dabei zwei Möglichkeiten:

    ~D:    Das Datum der Originalnachricht im RFC822-Format, Bsp.: "8 Aug 17"

    Nach meinem Rechtschreibempfinden müsste hinter der Tageszahl und dem Monatskürzel jeweils ein Punkt stehen, also 8. Aug. 17.

    ~X:    Das Datum der Originalnachricht im Windows-Format

    Unter "Windows-Format" versteht Pegasus wohl das lange Datumsformat, das sich unter Systemsteuerung - Region und Sprache einstellen lässt.

    Windows lässt hierbei drei Möglichkeiten zu

    TTTT, T.MMMM JJJJ   Dienstag, 8. August 2017
    T.MMMM JJJJ            8. August 2017
    T.MMM JJJJ              8. Aug 2017 (Auch hier müsste m.E. hinter dem Monatskürzel ein Punkt stehen: 8. Aug. 2017)
                                  
    Gibt es eine Möglichkeit, Pegasus dazu zu bewegen, statt des langen Windows-Formats das kurze Format zu verwenden, das sich z.B. auf 08.08.17 oder 8.8.17 einstellen lässt?

  •  12-01-2017, 13:58

    • FJR is not online. Last active: 2017-12-15, 11:03 FJR
    • Top 25 Contributor
    • Joined on 05-10-2007
    • Dortmund / Germany
    • Contributor
    • Points 6,340

    Re: Datumsformat in der benutzerdefinierten Antwortzeile

    ~D:    Das Datum der Originalnachricht im RFC822-Format, Bsp.: "8 Aug 17"

    Nach meinem Rechtschreibempfinden müsste hinter der Tageszahl und dem Monatskürzel jeweils ein Punkt stehen, also 8. Aug. 17.

    Das wäre das Datum nach deutschem Datumsformat. Wenn du in den Rohtext einer beliebigen Mail schaust, wirst du feststellen, dass das Datum gem. RFC822 keine Punkte enthält und außerdem die englischen Monatsabkürzungen.

    ~X:    Das Datum der Originalnachricht im Windows-Format

    Unter "Windows-Format" versteht Pegasus wohl das lange Datumsformat, das sich unter Systemsteuerung - Region und Sprache einstellen lässt.
                                 
    Gibt es eine Möglichkeit, Pegasus dazu zu bewegen, statt des langen Windows-Formats das kurze Format zu verwenden, das sich z.B. auf 08.08.17 oder 8.8.17 einstellen lässt?

    Ich wüsste nicht wie.

    vg    Olaf

     

View as RSS news feed in XML

Contact | Advertise | Host provider: PraktIT | Terms of Use | Privacy Statement
Copyright © 2007-2011 David Harris / Peter Strömblad. | Pegasus Mail Home Page