German Pegasus Mail

The perfect forum for discussions or technical questions about Pegasus Mail in German.

128
23

Mojn, seit fast einer Woche öffnet Pegasus 4.80 hier auf einem Windows7-64 pro PC sein Benutzerinterface nicht mehr. Entweder steht da die Meldung Programm startet - bitte warten, oder, häufiger: Eingangsordner öffnen..., manchmal ( ich habe das nach Stunden jeweils über den Taskmanager / Prozeß abgewürgt, dann den 0-Byte - Lockfile gelöscht, neu gestartet) kommt das Programm beim Zählen der Ordner bis 300, meistens wohl (sehr schnell) bis 775 (was auch stimmen sollte)


Ich habe bereits in meinem Mailverzeichnis nach "verdächtig aussehenden" CNM-Dateien gesucht, offensichtlichen Spam dabei gelöscht, auch mal alle CNM-Dateien in einen anderen Ordner ausgelagert, alles ohne Erfolg.


Nachtrag: Vor dem Eintritt dieses Problems meldete Pegasus noch, daß der Junk-Ordner (in dem sich hier allerdings nicht nur Junk sammelt) nach Reindizierung ruft. Dazu kam es dann aber leider gar nicht mehr. Habe den benannte File dann auch mal umbenannt und so isoliert, aber ohne Erfolg.


Pegasus begleitet mich seit Verion 1.x bisher eigentlich immer ohne dramatische Probleme, so heftig wie jetzt war es noch nie.


Was mich überraschte und erstaunte: Im Mail-Verzeichnis finden sich auch frisch abgeholte Nachrichten vom Server, irgendwas tut sich da also.


Im Augenblick bin ich nach täglich mehreren Stunden Bemühungen frustriert und verbiestert, keine gute Voraussetzung für eine Lösung. Leider komme ich so auch nicht an die seit Jahren zuverlässigen Pegasus-Maillisten (und damit an die dahinter stehenden Bescheidwisser) ran.


Die Usenet-Pegasus-Gruppen sind ja leider auch ziemlich ausgetrocknet.


Und nur mittels Horde / Webmail wenigstens die wichtigsten Mails lesen und schreiben zu können (habe das Privileg eines eigenen Servers (als Gast eines Freundes), auch mal mittels eines meiner zahllosen sonstigen Mail-Accounts, ist zwar gut zu wissen, aber nicht gut zu ertragen.


Irgendeine Strategieempfehlung, den gordischen Knoten zu lösen? Dafür vorab schon mal herzlichen Dank.
_Ulli


recent by Michael  ·  2 days ago at 6:24 pm
21
3

Hallo liebe Community,


mein lieber Sohn hat ohne meines Beiseins, warum auch immer einen Benutzer löschen wollen. Dabei hat er versehentlich alle Benutzer gelöscht.


Wie ist es möglich, die Benutzer wieder herzustellen?
bzw. geht es, die alte bestehende Ordnerstruktur mit den EMails zu rekonstruieren? Die Daten/EMails sind noch vorhanden.


PMAIL/MAIL/Nutzer


Bevor ich jetzt was falsch machen, wollte ich fragen ob jemand mir dazu bitte Unterstützung geben kann?


Aktuell ist nach dem öffnen von PMAIL nur die Startseite zu sehen, wie sie nach der Installation zu sehen ist.


Verwendete Version 4.70 deutsch


Vielen lieben Dank!
TomS


recent by Michael  ·  2 days ago at 1:03 pm
44
4
originalmaja posted Jan 16 at 8:19 pm

Ich würde sehr gerne an mein Mailarchiv aus dem Jahr 2003 rankommen. Ich hab damals den Userordner kopiert (200MB+). Ich hab jetzt seit zwei Stunden rumgegoogelt und auch schon dieses Forum durchforstet. Die Importbeschreibungen passen nicht mit meinen Dateien zusammen. Ich habe keine mbx-Datei. Ich habe Dateien wie MAILLOG.DAT und user.ini.


Hat jemand Erfahrungen mit dem Import sehr alter PM-Dateien?


recent by Duke  ·  Jan 17 at 6:55 pm
49
6

Hallo liebe Gemeinde


Ich bekomme sehr viele Anhänge im Dateiformat PDF geschickt. Normalerweise hat mein Pegasus damit auch gar kein Problem.
Es gibt aber sehr wenige Absender, bei denen das nie klappt. Ich habe weder einen sichtbaren Anhang, noch wäre dieser in der email zu erkennen.
Rufe ich die email aber direkt bei meinem Webmail-Account ab, so sind dort die Anhänge eindeutig da und auch zu öffnen.
Woran kann das liegen?


recent by Michael  ·  Nov 28 '22 at 4:42 pm
39
4
ute posted Nov 15 '22 at 12:05 pm

Hallo liebe Gemeinde
Ich habe einen neuen Zweitrechner auf dem ich eine Kopie der jetzigen Pegasus-Installation benötige. Normalerweise geht alles über IMAP, also kein Problem, es gibt aber auf dem Hauptrechner ein paar lokale Ordner, die ich eben auch auf dem Zweitrechner (zumindest per heute) haben möchte.


Habe also Pegasus installiert und danach das Verzeichnis "MAIL" komplett ersetzt.


Ein Mal ging das Programm auf und ich hatte Zugriff, danach kam folgender Hinweis:
"Für den Zugriff auf ihre Mailbox geben sie bitte ihren Pegasus-Benutzernamen weiter unten an!"


Ich habe aber keinen Benutzernamen, ich weiss nicht was ich dort angeben soll?


recent by ute  ·  Nov 17 '22 at 11:29 am
55
7
agiertz posted Oct 13 '22 at 11:45 am

Hallo Leute,
setze Pegasus Mail in der Version 4.73.639 mit IERenderer Version 2.6.5.18 schon eine ganze Weile ein.
Auch unter Win10prof 21H2 3 PC's mit 32 und auch 64Bit.
Ist eine Mehrbenutzer-Installation mit Anbindung an Postfix.
Habe einen neuen PC mit Win10prof 21H2 64Bit installiert. Der Nutzer soll ein vorhandenes Pmail-Postfach benutzen. Pmail stürzt beim "Aufbau der Programmoberfläche" ab.
Fehlermeldung im Windows:
Protokollname: Application
Quelle: Application Error
Datum: 13.10.2022 11:43:18
Ereignis-ID: 1000
Aufgabenkategoriesmile100)
Ebene: Fehler
Schlüsselwörter:Klassisch
Benutzer: Nicht zutreffend
Computer: XXXXXXX
Beschreibung:
Name der fehlerhaften Anwendung: winpm-32.exe, Version: 4.7.3.639, Zeitstempel: 0x5ac43ebf
Name des fehlerhaften Moduls: TER32.dll, Version: 18.0.3.4, Zeitstempel: 0x57fed9d0
Ausnahmecode: 0xc0000006
Fehleroffset: 0x0010c3d0
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1248
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d8dee825c21799
Pfad der fehlerhaften Anwendung: X:...\PMAIL\Programs\winpm-32.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: X:...\PMAIL\Programs\TER32.dll
Berichtskennung: b327ace3-a734-40bc-a474-6e46dad9cf57


Version der Ter32.dll ist vom 13.10.2016, 2.211.328 Bytes
Dateiversion 18.0.3.4


Auf allen 3 bereits genutzten PC's läuft Pegasus, auch in diesem Nutzer/Account fehlerfrei.
Nur auf dem Neuen nicht. Build 19044.2075 und nach dem Letzten Update 19044.2130
Die Laufenden PC's haben Build 19044.2006 und 19044.1826


Kann es sein, dass ein neueres Update da querschlägt?
Gibt es eventuell ein Update zu ter32.dll?


recent by Michael  ·  Oct 17 '22 at 3:44 pm
32
1
treetopgardener posted Oct 16 '22 at 12:53 pm

Hallo Zusammen,


nun bin ich in der PMail Community.
Hoffe es geht allen gut.


Bin schon einige Zeit auf Pmail unterwegs, nutze aber beileibe nur ein Bruchteil der riesigen Funktionenfülle.


2021 und jetzt vor drei Tagen zerlegte sich meine Ordnerstruktur nach einem Windows update. Ob es damit zusammenhängt - keine Ahnung.
Mittlerweile habe ich immer eine 1zu1 Kopie der Hierarch.pm zur Hand. Dann ist die Krise schnell vorbei.
Jedoch würden mich die Ursachen interessieren.


VG
RH


recent by Michael  ·  Oct 17 '22 at 12:41 am
23
1

Hallo,


wenn man als Mailanhang eine Datei auswählt und diese dann auf dem Empfangssystem in einem Ordner abspeichert, werden nicht das ursprüngliche Datum und die ursprüngliche Zeit (z. B. 01.10.2022, 17:00 Uhr) verwendet, sondern die Datei erhält die Werte zum Zeitpunkt des Abspeicherns also z. B. 13.10.2022, 21:46. Kann man das ändern?


Danke.


recent by Michael  ·  Oct 14 '22 at 12:15 am
27
4
WKDMueller posted Oct 2 '22 at 5:16 pm

Ich kann über mein GMX-Account problemlos Mails empfangen, aber beim Senden erhalte ich eine Fehlermeldung:
13:26:41.778: --- 2 Oct 2022, 13:26:41.778 ---
13:26:41.778: Connect to 'mail.gmx.net', timeout 30 seconds.
13:26:42.862: [] SSL/TLS session established
13:26:42.862: [
] TLS_AES_256_GCM_SHA384, TLSv1.3, Kx=any, Au=any, Enc=AESGCM(256), Mac=AEAD
13:26:42.862: [*] Peer's certificate name is '/businessCategory=Private Organization/serialNumber=HRB 7666/jurisdictionL=Montabaur/jurisdictionST=Rheinland-Pfalz'.
13:26:42.878: >> 220 gmx.net (mrgmx104) Nemesis ESMTP Service ready
13:26:42.878: << EHLO [192.168.178.30]
13:26:42.925: >> 250-gmx.net Hello [192.168.178.30] [87.122.42.196]
13:26:42.925: >> 250-8BITMIME
13:26:42.925: >> 250-AUTH LOGIN PLAIN
13:26:42.925: >> 250 SIZE 69920427
13:26:42.925: << AUTH LOGIN
13:26:42.989: >> 334 VXNlcm5hbWU6
13:26:42.989: << aGVsbHdpZy1tdWVsbGVyLWdickBnbXguZGU=
13:26:43.020: >> 334 UGFzc3dvcmQ6
13:26:43.020: << SEROLXU2MTEzcg==
13:26:43.145: >> 235 Authentication succeeded
13:26:43.145: << MAIL FROM: SIZE=1342
13:26:43.176: >> 501 Syntax error in parameters or arguments


Sehr merkwürdig erscheint mir dabei das +Zeichen zwischen dem @ und dem gmx.de ohne, daß ich es selber irgendwo eingefügt hätte.


Hat jemand eine Idee?


recent by WKDMueller  ·  Oct 4 '22 at 8:18 am
31
5

Nachdem ich vorhin Windows 10 installiert hatte (auf einer zusätzlichen Platte zum weiterhin vorhandenen Windows 7) und ich bestimmt noch eine ganze Zeit mit beiden Systemen arbeiten werden hatte ich nun bisher erfolglos versucht, dem unter W10 neu installierten Pegasus die vorhandene Mailbox der alten Installation unterzuschieben. Den Pfad einfach ins Mailboxverzeichnis in den Einstellugnen einzutragen hat nicht geklappt. Mein Ziel ist es egal welches Windows startet, immer die gleiche Mailbox zu nutzen (ich mach nur POP3 mit sofortiger Löschung auf dem Server - nur so würden die Mails dann in beiden Systemen immer komplett und aktuell bleiben) .


Ist das ganze überhaupt möglich und wenn ja wie soll ich am besten vorgehen?


Die Mails selber liegen auf einer anderen Festplatte, die unter beiden Systemen untern dem gleichen Pfad erreichbar ist.


Ich bin gerade am Überlegen, die Daten im Verzeichnis der 10-er-Installation nun einfach komplett mit den Daten der 7-er zu überschreiben (dann wären vielleicht auch gleich wieder alle Mailadressen da und die Mailboxverknüfung sollte dann auch stimmen).


recent by hajo  ·  Sep 19 '22 at 12:27 pm
48
9
ute posted Sep 6 '22 at 1:33 pm

Hallo liebe Community
In der Ansicht von meinem Pegasus sind die Ordner, die lokal abgelegt sind, immer in derselben Art geöffnet, wie ich das vorgegeben habe. Ein paar sind komplett aufgefächert und ein paar sind zu, sodaß das Pluszeichen noch davor steht. Das heisst, Pegasus startet immer so, wie ich es beim letzten Mal verlassen habe.


Dies möchte ich auch gerne so für die IMAP Ordner haben. Geht das?


Dann eine Frage zu Ausgangskopien. Nachdem ich auf Senden klicke, geht die ABfrage auf, wo ich die gesendete email ablegen möchte. Nun ist mir schon einmal passiert, dass ich dieses Fenster aus Versehen geschlossen habe, ohne mich zu entscheiden, wo ich die Ausgangskopie ablegen möchte.


Die emails gehen trotzdem durch, aber ich habe nirgends eine Ausgangskopie. Ist das richtig so und kann man dies nicht vermeiden?


Vielen Dank
ute


recent by Michael  ·  Sep 11 '22 at 3:14 pm
45
3
nadjalika55 posted Jun 19 '22 at 6:10 pm

Hello, since a couple of days I cannot see the text of the messages, only the headers.
But in some cases, not always, I can read it when I switch to "Rohansicht". How did I get there and how can I come back to reading the whole message?


Thanks a lot.
Katharina


recent by Michael  ·  Jun 20 '22 at 4:12 pm
32
0

Bislang war es im Google-Konto möglich den Zugriff für "weniger sicherer Apps" zu erlauben. Diese Funktion ist seit einer Woche gesperrt! Es gibt aber trotdem eine Möglichkeit E-Mails mit Pegasus abzurufen!
Als erstes muss man die Zwei-Faktor-Authentisierung (Bestätigung in zwei Schritten) aktivieren. Anschließend kann man ein Passwort für den E-Mailzugriff erstellen (App-Passwort: App= E-Mail und Gerät= Windows)
Mit dem erstellten Passwort ist dann auch wieder der Zugriff auf die E-Mail möglich!


33
1
Ecki posted Apr 14 '22 at 7:35 pm

Hallo,


immer wieder beobachte ich, dass der Betreff im Eingabeodner leer bleibt, wenn Umlaute enthalten und der Text so lang ist, dass
er abgeschnitten wird, also nicht vollständig angezeigt. Bei geöffneter Mail ist dann der Betreff in Ordnung.


Leider ist es mir nicht gelungen, Testmails sowohl mit PMail als auch browserbasiert zu schreiben und das Problem zu provozieren.


Ist das Problem bekannt und wird es eine Korrektur geben, dass Betreffzeilen nur relativ kurz sein dürfen?


Danke.


VG
Eckart.


recent by Michael  ·  Apr 15 '22 at 5:13 am
105
3

Hallo,


ich hoffe, dass das Problem bekannt ist und jemand helfen kann.


Windows 10 Prof. 64 bit
PMail 4.80
IERenderer 4.6.5.10


Seit langem wieder mal wollte ich mit meiner GMX-Adresse eine Mail senden. Die Serverdaten sind eingetragen wie von GMX angegeben. Ich bekomme den Fehler beim Senden "535 Authentication credentials invalid" oder "334 535 Authentication credentials invalid". Mails empfangen geht einwandfrei. Mit meiner posteo-Adresse habe ich keine Probleme beim Senden. Das Häkchen auf der GMX-Seite zum Empfangen via POP3/IMAP ist gesetzt.


Vielen Dank.


Mit SeaMonkey (ähnlich Thunderbird) konnte ich GMX-Mails senden. Dort ist auch nichts anderes eingetragen.


recent by PM-1  ·  Mar 12 '22 at 4:55 pm
297
1.8k
7
Actions
Hide topic messages
Enable infinite scrolling
Previous
1234 ... 15
Next
All posts under this topic will be deleted ?
Pending draft ... Click to resume editing
Discard draft